𝑴𝒆𝒊𝒏 𝒈𝒓𝒐̈ß𝒕𝒆𝒓 𝑨𝒏𝒇𝒂̈𝒏𝒈𝒆𝒓𝒇𝒆𝒉𝒍𝒆𝒓 𝒎𝒊𝒕 𝒂̈𝒕𝒉𝒆𝒓𝒊𝒔𝒄𝒉𝒆𝒏 𝑶̈𝒍𝒆𝒏

Im Jahr 2020 startete ich mein #Massage-Business zusammen mit den ätherischen Ölen und kreierte nach Kundenwunsch verschiedene Massageöle. Ich nutzte die normalen Plastikflaschen aus dem Drogeriemarkt. Sie waren gut verschließbar und hatten die perfekte Größe. Doch nach einer Weile stellte ich fest, dass sich die Flaschen milchig getrübt hatten.


🤷🏼‍♀️Aber „Warum“?


👉🏻 100% reine #ätherischeöle sind hochkonzentrierte Essenzen. #Zitrusöle wie z.B. #Zitrone, #Wild Orange oder auch andere Öle kann bei Kunststoff zu einer Korrosion führen. Das Material wird trüb, bricht oder löst sich sogar ganz auf.


👉🏻Was sollte bei der Lagerung von ätherischen #Ölen beachtet werden


❤ Ätherische Öle sollten IMMER in einer Glasflasche aufbewahrt werden!! (auch bei eigener Herstellung z.B. #Massageöle, Parfüms, Cremes, oä. )


❤ Die Öle sollten bei Zimmertemperatur an einer dunklen Stelle (Sonneneinstrahlung oder Umgebungslicht vermeiden) gelagert werden


❤ Die Flaschen sollten immer gut verschlossen sein - ätherische Öle sind flüchtig und je mehr Sauerstoff in die Flasche gelangt, umso mehr oxidieren sie




3 Ansichten0 Kommentare